Archiv für den Autor: Karin Dauscher

Karin Dauscher

Über Karin Dauscher

Karin Dauscher (Jahrgang 1966) beobachtet seit 2001 für die RHEINPFALZ die Landespolitik im Mainzer Büro. Nach einem Studium der Germanistik, der Politikwissenschaft und der Vergleichenden Literaturwissenschaft volontierte sie in der Öffentlichkeitsabteilung der BASF und wechselte 1994 zur RHEINPFALZ. Ihr Kürzel: kad.

Einheitsfeier im Hochsicherheitstrakt


Von

Sicherheit ist ein aufwändiges Geschäft. Und ein gründliches. Wer als Journalist am Tag der Deutschen Einheit darüber berichten will, wie Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundestagspräsident Norbert Lammert, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesratspräsidentin Malu Dreyer und der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, kurz, die Spitzen der Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland, in Mainz feiern, muss lange vorplanen.

Weiterlesen

 

Kleine Mosaiksteine zum großen #hahngate


Von

Mit den Sommerferien beginnt für die politischen Korrespondenten in Mainz normalerweise die Zeit, in der sie Themen aufgreifen, die nicht an den Tag gebunden sind. Aber #hahngate verändert alles. Das Regierungsviertel bleibt betriebsam. Weder Ministerpräsidentin Malu Dreyer noch Innenminister Roger Lewentz (beide SPD) erlauben sich richtigen Urlaub. Einige Beamte mussten dem Vernehmen nach ihre Ferien ebenfalls verschieben. Weiterlesen